News

Dreifachhalle im Sportpark Nord

Heute hat uns die Stadt Bonn die Freigabe für die Sporthallen im Sportpark Nord erteilt.
Damit können ab Montag, 18.05. die Sporthallen im Sportpark Nord unter den aktuellen Hygieneauflagen durch Trainingsgruppen der Abteilungen im Rahmen des geltenden Belegungsplanes genutzt werden. Näheres hierzu bei den Ansprechpartnern der jeweiligen Abteilung.

Liebe SSF Mitglieder,
wie berichtet werden wir auf Basis der von der NRW Landesregierung beschlossenen Lockerungen ab Montag, 18.05. den Sportbetrieb des Vereins unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen schrittweise wieder aufnehmen.
Aufgrund der derzeit deutlich höheren Anforderungen stehen die Räumlichkeiten im Sportpark Nord und in unserem Bootshaus in Beuel dabei leider zunächst nur im 1-Schicht System zur Verfügung.
Wichtig für ein Gelingen ist das Einhalten der Hygieneregeln, die wir gemäß der jeweils aktuellen Situation und den sich ergebenen Erfahrungen fortlaufend anpassen werden.

Rico Fenoglio (Foto: privat)


Der aktuellen Situation geschuldet kam der von der letzten Mitgliederversammlung der SSF Bonn gewählte Beirat des Vereins in der vergangenen Woche per Telefonkonferenz zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Dabei wurde Rico Fenoglio einstimmig als Beiratsvorsitzender gewählt. Seine Stellvertreter sind Karl-Wilhelm Starcke und Prof. Dr. Lutz Thieme.
Rico Fenoglio war bereits von 2007 bis 2019 Präsident der SSF Bonn.

Foto: M. Finkenzeller

Der deutsche Floorball-Verband hat die Saison für beendet erklärt – sowohl die Damen, als auch die Herren der SSF Dragons Bonn bleiben in der ersten Bundesliga.
Nach dem Saisonabbruch hat Floorball Deutschland den folgenden Beschluss gefasst: Aufgrund der fehlenden Möglichkeit für Auf- und Abstiegsspiele in der nun beendeten Saison hat sich der Verband dazu entschieden, die erste Bundesliga der Herren auf zwölf Teams zu vergrößern.

 
Liebe Mitglieder und Freunde der SSF Bonn,
auch wir haben die Entscheidungen der Bundes- und Landesregierung am 06.05.2020 aufmerksam verfolgt und sind erleichtert darüber, dass wir und die übrigen Sportvereine in Deutschland ihren Sportbetrieb schrittweise wieder aufnehmen dürfen.

Dabei sind wir uns der Verantwortung bewusst, die die beschlossenen Lockerungen mit sich bringen. Die Gesundheit unserer Mitglieder und Mitarbeiter zu schützen, hat für uns oberste Priorität. Daher werden wir die Wiederaufnahme des Sportbetriebs gewissenhaft angehen, um sämtliche Risiken auf ein Minimum zu reduzieren.

Wie die Familie jetzt bekannt gab, starb unser Ehrenmitglied Dietmar Kalsen am 25.04.2020 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren.
Dietmar Kalsen wurde im Oktober 1975 Mitglied der SSF Bonn. Als aktiver Taucher war er in den Jahren 1977/78 zunächst Jugendwart unserer Tauchabteilung und dann von 1987 bis 1988 stellvertretender Abteilungsleiter.
Von Juni 1988 bis September 2018 gehörte er dem Vorstand der SSF Bonn an, seit 1999 als stellvertretender Vorsitzender. In diesen 30 Jahren war er im Vorstand als technischer Leiter zuständig für das vom Verein betriebene Schwimmbad im Sportpark Nord und das vereinseigene Bootshaus in Beuel.

Dietmar Kalsen ist ein Teil unserer Vereinsgeschichte. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand

Die 1. Herrenmannschaft (Foto: T. Fix)

Nachdem der Tischtennisverband die laufende Saison wegen der Corona-Krise am 13. März abgebrochen hat, stehen jetzt die Auf- und Absteiger für die nächste Saison fest.
Mannschaften auf Relegationsplätzen konnten dabei einen Antrag auf die höhere Klasse stellen. Dies traf auf unsere 1. Herrenmannschaft zu. Dem Antrag der SSF Bonn wurde jetzt entsprochen, so dass unser Team nun in die Verbandsliga aufsteigt.

Unser Pächter, das Pastacasa im Sportpark Nord, bietet jetzt einen Lieferservice für Bestellungen im Umkreis von 5 km um den Sportpark Nord.
Neben zahlreichen Pizza- und Pasta-Kreationen werden auch viele andere Gerichte angeboten.
Die aktuelle Speisekarte, ein Online-Bestellformular und weitere Infos sind auf der Homepage des Pastacasa zu finden.

Prof. Dr. Lutz Thieme


Der Deutsche Schwimmverband hat Prof. Dr. Lutz Thieme zum Sonderbeauftragten für Sportentwicklung berufen. In dieser Funktion soll er zusammen mit den Landesverbänden und dem DSV Vorstand die künftigen Handlungsfelder des Verbandes definieren und wichtige Themen wie Breiten- und Gesundheitssport und Bildungsfragen im Verband vorantreiben.

Lutz Thieme war von 2012 bis 2018 Vorsitzender der SSF Bonn und gehört jetzt dem Beirat unseres Vereins an. Wir gratulieren ihm zu dieser Berufung und wünschen ihm für die neue Aufgabe viel Erfolg.

Maike Schramm

Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: S. Gatzen)


Die Verwaltung der Stadt Bonn hat in dieser Woche einen Rahmenplan zur Neuordnung der Bonner Bäderlandschaft präsentiert, der auch das von den SSF Bonn betriebene Schwimmbad im Sportpark Nord beinhaltet. In den nächsten Wochen soll dieser in den politischen Gremien diskutiert werden.


Liebe SSF-Mitglieder,
der Sportbetrieb der SSF Bonn ist wegen der Corona-Krise leider derzeit eingestellt. Aber viele Wochen ohne Sport? Das geht doch nicht! Deshalb stellen wir jetzt immer wieder kleinere Videos fürs Training zu Hause zur Verfügung.

HIER
gehts zu den Videos.

Das SSF Team

Fritz Hacke (Foto: SSF Archiv)
Unser Ehrenmitglied Fritz Hacke starb am 18.03.2020 im Alter von 79 Jahren.
Fritz Hacke ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsgeschichte. 1972 gehörte er zu den Gründern unserer Volleyballabteilung und hat seitdem über 45 Jahre lang mit seinem ehrenamtlichen Einsatz die Sportart Volleyball in unserem Verein, in Bonn und darüber hinaus maßgeblich geprägt.
Die SSF Bonn sind Fritz Hacke zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand

Liebe Sportfreunde,
die SSF Bonn sind sich ihrer besonderen Verantwortung für etwa 9.000 Mitglieder, viele ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter sowie viele Menschen in Bonn bewusst.

Daher hat der Vorstand der SSF Bonn am 14.03. beschlossen, den Sportbetrieb des Vereins bis auf Weiteres einzustellen, um damit die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus zu unterstützen. Entsprechend der Vorgaben der Regierung müssen alle Sportstätten vorerst auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben und jeglicher Sportbetrieb ist untersagt. Unter folgendem Link ist vor allem §3 (Freizeit-, Kultur-, Sport- und Vergnügungsstätten) für uns wichtig. Sobald wir nähere Informationen haben und wieder öffnen können, teilen wir dies mit.
Die Geschäftsstelle der SSF Bonn ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch zu erreichen. Dabei bitten wir aber darum, von Einzelanfragen zum Thema Corona und der Einstellung des Sportbetriebes abzusehen. Dieses bindet Kapazitäten, die dringend benötigt werden, um die sich stellenden unterschiedlichen Fragen und Aufgaben zu koordinieren und zu klären.

Auf unserer Homepage werden wir Sie jeweils zeitnah über den aktuellen Sachstand auf dem Laufenden halten.

Der Vorstand der SSF Bonn

Aktuelle Dokumente:
Verfügung der Stadt Bonn vom 18.03.2020

Foto: F. Buechting

Am Ende kommt es für die Floorballer der SSF Dragons Bonn noch einmal faustdick: Am letzten Bundesliga-Spieltag ist der amtierende deutsche Meister Leipzig zu Gast (Samstag, 18 Uhr), einen Tag später wartet das Nachhol-Derby gegen Holzbüttgen (Sonntag, 14 Uhr).

Titelbild der Sportpalette 01/2020

Die Frühjahrsausgabe der Sportpalette ist ab sofort auf der SSF Homepage online.

Die Druckausgabe kann in ca. 2 Wochen an der Infotheke abgeholt werden (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie hierzu einen entsprechenden Hinweis auf unserer Homepage.