News


Liebe SSF-Mitglieder,
der Sportbetrieb der SSF Bonn ist wegen der Corona-Krise leider derzeit eingestellt. Aber viele Wochen ohne Sport? Das geht doch nicht! Deshalb stellen wir jetzt immer wieder kleinere Videos fürs Training zu Hause zur Verfügung.

HIER
gehts zu den Videos.

Das SSF Team


Liebe Sportfreunde,

unter dem Motto „gemeinsam Corona besiegen“ wurde die Aktion „MaskenMachen“ ins Leben gerufen. Gesucht werden Menschen, die zu Hause Masken nähen können, und Stoffspender. Nähere Infos unter www.maskenmachen.de.

Mit sportlichen Grüßen
Maike Schramm


Liebe Sportfreunde,
die SSF Bonn sind sich ihrer besonderen Verantwortung für etwa 9.000 Mitglieder, viele ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter sowie viele Menschen in Bonn bewusst.

Daher hat der Vorstand der SSF Bonn beschlossen, den Sportbetrieb des Vereins bis auf Weiteres einzustellen, um damit die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus zu unterstützen. Es ist derzeit davon auszugehen, dass der Sportbetrieb nicht vor Ende der Osterferien 2020 wieder aufgenommen werden kann.
Die Geschäftsstelle der SSF Bonn ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch zu erreichen. Dabei bitten wir aber darum, von Einzelanfragen zum Thema Corona und der Einstellung des Sportbetriebes abzusehen. Dieses bindet Kapazitäten, die dringend benötigt werden, um die sich stellenden unterschiedlichen Fragen und Aufgaben zu koordinieren und zu klären.

Auf unserer Homepage werden wir Sie jeweils zeitnah über den aktuellen Sachstand auf dem Laufenden halten.

Der Vorstand der SSF Bonn

Aktuelle Dokumente:
Verfügung der Stadt Bonn vom 18.03.2020

Fritz Hacke (Foto: SSF Archiv)
Unser Ehrenmitglied Fritz Hacke starb am 18.03.2020 im Alter von 79 Jahren.
Fritz Hacke ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsgeschichte. 1972 gehörte er zu den Gründern unserer Volleyballabteilung und hat seitdem über 45 Jahre lang mit seinem ehrenamtlichen Einsatz die Sportart Volleyball in unserem Verein, in Bonn und darüber hinaus maßgeblich geprägt.
Die SSF Bonn sind Fritz Hacke zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand

Foto: F. Buechting

Am Ende kommt es für die Floorballer der SSF Dragons Bonn noch einmal faustdick: Am letzten Bundesliga-Spieltag ist der amtierende deutsche Meister Leipzig zu Gast (Samstag, 18 Uhr), einen Tag später wartet das Nachhol-Derby gegen Holzbüttgen (Sonntag, 14 Uhr).

Titelbild der Sportpalette 01/2020

Die Frühjahrsausgabe der Sportpalette ist ab sofort auf der SSF Homepage online.

Die Druckausgabe kann in ca. 2 Wochen an der Infotheke abgeholt werden (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie hierzu einen entsprechenden Hinweis auf unserer Homepage.

Bonn Lions gegen Paderborn Hornets (Foto: P. Ottensmeyer)

Am Samstag (07.03.2020) starteten unsere Bonner Lacrosse Damen gegen die Damen der Paderborn Hornets in Düsseldorf erfolgreich in die Rückrunde der Saison. Der Kampf gegen die Paderbornerinnen startete etwas holprig. Bereits zwei Minuten nach Anpfiff landete der erste gegnerische Ball im Tor. Dies ließen sich unsere Damen jedoch nicht gefallen und holten sich zum Ende des ersten Quarters die Führung zurück.

Die 1. Herrenmannschaft (Foto: T. Fix)
Am nächsten Wochenende kann unser Team in gleich zwei Heimspielen einen Riesenschritt zur Sicherung des 2. Tabellenplatzes machen. Seht euch am Samstag und Sonntag wieder Spitzen-Tischtennis der Landesliga in toller Heimspielatmosphäre an.

Foto: M. Finkenzeller

Die Bundesliga-Floorballer der SSF Dragons Bonn haben im Duell gegen den direkten Konkurrenten Kaufering eine bittere 4:5-Niederlage kassiert.
Durch die Niederlage rutscht Bonn zwei Spieltage vor Ende der regulären Saison auf den vorletzten Platz ab. Dabei witterten die Dragons bei der Partie gegen die Bayern erst einmal Morgenluft.

Platz 5 für Jano Rübo (ganz rechts) (Foto: S. Günther)

Ein starkes Turnier kämpfte der erst 17jährige SSF-Bonn Judoka Jano Rübo in Frankfurt a.d. Oder bei seiner ersten Deutschen U21 Meisterschaft.
Obwohl die Auslosung ihm ein schweres Los bescherte, schaffte er es in der Gewichtsklasse -66kg bis ins Halbfinale. Auf seinem Weg dahin schlug er nach 9 min 43 sek seinen Nationalmannschaftskollegen Kevin Abeltshauser.

Niklas Berens (weiß) im Zweikampf mit Ricardo Wipfler (rot) (Foto: M. Finkenzeller)

Keine Atempause: Die Floorballer der SSF Dragons Bonn gehen in der Bundesliga in das nächste Sechs-Punkte-Spiel – dieses Mal auswärts bei den Red Hocks Kaufering (Samstag, 18 Uhr).
Zum Durchpusten ist im Saisonendspurt keine Zeit. Nach den engen Partien gegen die direkten Konkurrenten Wernigerode und Hamburg haben die Bonner den punktgleichen Tabellennachbarn Kaufering vor der Brust.

Wir suchen DICH!
Du hast Lust dich in einem Sportverein zu engagieren? Nach der Schule noch nicht so richtig den Durchblick was studiert werden soll oder du bist dir noch unsicher bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz? Dann bewirb dich bei uns für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport.

Alle wichtigen Infos findest du auf dem Bewerbungsportal des Landes Sportbundes NRW:

https://freiwilligendiensteimsport.nrw/Freiwilligendienst/Angebote/Details/1674

Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich gerne per Mail bei Fabian Welt  melden: Fabian.Welt@ssfbonn.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

vl.: Leia Deeb, Artemi Horn, Arina Honin, Salima Günther, Hanna Lunatschek, Elena Horn, Nele Anhalt (Foto: C. Lunatschek )

Bei den diesjährigen Rhein-Sieg-Meisterschaften, zu dem auch 4 Vereine aus dem Bezirk eingeladen worden waren, dominierten die Nachwuchsjudoka der SSF-Bonn Judoabteilung das Geschehen. Alleine die Mädchen der U10 gewannen alle Gewichtsklassen, in denen sie starteten und das waren 5 von 8. Insgesamt kamen 11 SSF-Bonn Starter/innen auf den 1. Platz.

Foto: Lisa Derendorf

Am vergangenen Samstag konnten die Bizeps Volleys einen knappen Heimsieg (3:1) gegen die Mädels vom TV Hörde einfahren. Dabei sah der erste Satz zunächst nicht besonders gut für die Bonner Mädels aus. Früh im Satz konnte sich der TV Hörde absetzen, so dass Bonn diesem Vorsprung hinterherlaufen musste.

Foto: W. Chruscz

In einer dramatischen Bundesliga-Partie haben die Floorballer der SSF Dragons Bonn einen wichtigen 7:6-Heimsieg gegen Hamburg eingefahren.
Durch den Erfolg gegen den direkten Konkurrenten bleiben die Bonner im Rennen um die Play-Offs – auch wenn der Weg in die Finalrunde nach wie vor ein weiter ist.